Bei Schöne Beine hilft Housesitter – Lügen haben schöne Beine

Man sollte meinen, dass sich der gemeinsame Auftritt von Steve Martin (Tote tragen keine Karos, Der Mann mit den zwei Gehirnen) und Goldie Hawn (Ein Vogel auf dem Drahtseil, Der Tod steht ihr gut) als narrensichere Besetzung erweist. Doch das Drehbuch von Housesitter — Lügen haben schöne Beine ist zu keiner Zeit so stark, um dies zu unterstützen. Und so hat dieser Film unter all den zündenden Gags auch einige, die danebengehen.

Steve Martin spielt Newton Davis, einen Architekten, der sein Traumhaus für seine Flamme von der High School (Dana Delany, Tombstone, Undercover Cops) baut und sie dann mit einem Heiratsantrag überrascht — was sie beides ablehnt. Bestürzt kehrt er nach New York zurück und schüttet einer Frau (Goldie Hawn), die er in einer Hotelbar trifft, sein Herz aus, ohne zu ahnen, dass sie eine notorische Lügnerin und Aufschneiderin ist. Sie erkennt die sich ihr bietende Gelegenheit und folgt ihm in seine Heimatstadt. Dort zieht sie in das leer stehende Traumhaus ein und beginnt damit, sich als Newtons neue Ehefrau auszugeben.

Auch wenn die Autoren eine ganze Reihe von Verwicklungen in die Handlung eingebaut haben (die sowohl Dana Delany, als auch Newtons Eltern und seinen Chef mit einbeziehen), bringt der Film von Frank Oz (In and Out, Was ist mit Bob?) nur dann und wann gute Gags — so etwa in der herausragenden Szene, in der Steve Martin seinem Vater vor einer gänzlich fremden Menschenmenge ein Ständchen bringen muss. –Marshall FineNewton Davis, ein mäßig erfolgreicher, aber hoch- motivierter Architekt, möchte seine Traumfrau Becky mittels einem exklusiven Musterhaus überzeugen, seinen Heiratsantrag anzunehmen. Becky’s entschiedene Absage treibt ihn in die Arme der hübschen Imbiß-Kellnerin Gwen. Doch diese eine Nacht hat Folgen: Was für Newton bereits am nächsten Morgen erledigt ist, fängt für Gwen erst an. Zielsicher nistet Sie sich in seinen verwaisten Neubau ein und verbreitet, daß sie und Newton ganz spontan geheiratet hätten. Schnell wissen alle über die vermeintliche Spontan-Hochzeit Bescheid: Newtons Eltern, seine Freunde und auch Traumfrau Becky – nur Newton selbst ahnt noch nichts von seinem Glück…
Housesitter - Lügen haben schöne Beine

Unverb. Preisempf.: EUR 8,99

Preis: EUR 4,98

Housesitter – Lügen haben schöne Beine für NUR EUR 4,98 kaufen

Das sagen andere Kunden über Housesitter – Lügen haben schöne Beine:

4 alte sehr schöne Tischbeine/ f.Tisch Beine Massivholz Füße Löwentatzen H 60cm

EUR 89,00
Angebotsende: Mittwoch Jan-2-2019 21:10:48 CET
Sofort-Kaufen für nur: EUR 89,00
Sofort-Kaufen | Zur Liste der beobachteten Artikel hinzufügen
Housesitter - Lügen haben schöne Beine - (DVD)
EUR 7,99
Angebotsende: Mittwoch Jan-9-2019 17:20:17 CET
Sofort-Kaufen für nur: EUR 7,99
Sofort-Kaufen | Zur Liste der beobachteten Artikel hinzufügen

Nachspiel: Weihnachtsmann, pack du es an!
Du kannst alles, auch alleine, stell' den Club jetzt auf die Beine, hilf Didi, Knäbel und dem Joe, und mach' damit ganz Hamburg froh, so darf es doch nicht weiter geh'n, lass' uns nicht mehr im Regen steh'n, denn dieser, unser HSV, ist doch im Grund …
Read more on Hamburger Abendblatt

Kanal: http://www.youtube.com/user/zaphiraw Blog: http://www.zaphiraw.blog.de Facebook: http://www.facebook.com/zaphiraw Mail: zaphiraw@googlemail.com.

schöne Beine
schöne Beine
Bild von ingrid eulenfan

Philipp Rossmann "Philipp"
10 von 11 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen
Lügen haben schöne Beine… und wie!, 21. August 2005
Goldie Hawn, Steve Martin und eine Menge Lügen. Housesitter ist eine Komödie der besonderen Art. Ich hab‘ ihn mindestens zehn mal gesehen und könnte ihn noch zwanzig mal sehen ohne dass es langweilig wird.
Die Story:
Newton Davis (Steve Martin) ist Architekt und baut für seine Langzeitfreundin Becky ein Haus als Verlobungsgeschenk. Diese jedoch findet diese Idee nicht so gut und mach mit Davis Schluss. Als dieser in einer Bar die Bedienung Gwen (die geniale Goldie Hawn) kennen lernt, wird sein Leben auf den Kopf gestellt. Gwen ist der Inbegriff der Lügen. Davis lässt sich auf einen One-Night-Stand mit ihr ein und haut am nächsten Morgen ab. Darauf hat Gwen die Idee ihres Lebens: Sie nimmt sich den nächsten Bus und fährt zu dem Haus, das Davis gebaut hat. Sie geht in die Stadt um Möbel, Küchengeräte, Lebensmittel, etc. einzukaufen und erzählt überall rum, dass sie und Davis verheiratet sind. Zufällig hört Becky dieses Gespräch mit und Gwen erzählt ihr welch ein wundervoller Eheman Davis doch ist. Als Gwen bei einem Gartenausverkauf einen Fernsehstuhl sieht und es sich auf ihm bequem macht, kauft sie ihn um 20 Dollar. Was sie nicht wusste: Der Verkäufer war Davis‘ Vater, welcher kein besonders gutes Verhältnis zu seinem Sohn hat. Als Davis hinter Gwens Lügen kommt ist er anfangs alles andere als begeistert. Doch bald fängt Becky an, sich für Davis wieder zu interessieren und da dieser seine große Liebe wiederhaben will, lässt er sich auf eine Scheinehe mit Gwen ein.
Gwens Lügen:
Als Gwen Becky erzählt wie sie und Davis sich kennen gelernt haben. Gwen hatte angeblich einen Unfall in dem ihr Gesicht vollkommen zerstört war und außer ihren Augen und ihrem Mund nichts zu sehen war. Da sie nicht versichert war, bezahlte Davis den gesamten Aufenthalt im Krankenhaus für sie und sie verliebten sich. Bei ihrer Hochzeit wurde anstatt des Schleiers Gwens Verband entfernt und Davis sah das erste Mal Gwens Gesicht.- Eine Szene die zum Brüllen komisch war.
Doch das war erst der Anfang eines Netzes voller Lügen und unwahrer Geschichten die sich Gwen im Laufe des Filmes einfallen lässt. Ich kann ihnen diesen Film nur empfehlen. Er ist wirklich große Klasse.

0

Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 

War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja
Nein

Antigone
3 von 3 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen
Komödie für zwischendurch, 3. Februar 2008
Was tun, wenn plötzlich jemand im eigenen Haus wohnt, den man nur wenige Stunden kennt? Und was tun, wenn man denjenigen eigentlich rausschmeißen möchte, der aber inzwischen ein Lügengerüst aufgebaut hat, das einem selbst eher nutzt als schadet? Soll man alles auffliegen lassen und als Versager da stehen oder selbst das Lügennetz weiterstricken? Diese Frage muss sich Davis (Steve Martin) stellen, als er bemerkt, dass die schöne, ihm eher unbekannte als bekannte Gwen (Goldie Hawn) sein Heimatdorf und bald auch ihn umgekrempelt hat …

„Housesitter“ ist eine ‚gemütliche‘, nicht alberne, durchgängig witzige Komödie für zwischendurch, sprich für spontane Fernsehstunden, wann immer man mal ein bisschen Abwechslung oder Aufmunterung gebrauchen kann. Obwohl ich keine Amikomödien mag und auch den Hauptdarsteller bisher nicht sonderlich sympathisch oder außerordentlich witzig fand, kann man diesen Film sicher gar als nicht-Komödien-Fan zweimal sehen, keine Sekunde ist er langweilig, ebenfalls muss man keine Sekunde nachdenken – auch das Ende ist vorhersehbar -, weshalb der Film zumindest für mich gut für Entspannung sorgte. Zudem spielt Goldie Hawn ihre Rolle unglaublich gut, so dass man richtig Lust hat zu recherchieren, in welchen Filmen sie wohl noch so mitgespielt hat …
Aus meinen Augen vergebe ich 4-5 Sterne, aus den Augen von Komödien-Fans oder -Kennern vergebe ich 5 Sterne.

0

Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 

War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja
Nein

zaphiraw

ich benutze den auch im gesicht. er bräunt aber wirklich nur ganz leicht.
nehme ich gesicht dann oft zusätzlich noch den balea magic summer fürs
gesicht. die lotion kann man ruhig zwei oder drei mal die woche benutzen.
ich mache es abends 🙂 liebe grüße

Jo Viality

Kaltwachsstreifen mag ich auch nicht *grusel* Ich benutze statt einem
Aftershave übrigens einfach ein alkoholhaltiges Gesichtswasser nach der
Rasur und creme dann noch gut ein – klappt auch super 🙂

LeanderArts

Ich kombiniere Epilation und Rasur. Damit habe ich ein sehr gutes Ergebnis.
Der Epilierer erwischt nicht immer alle Härchen und die werden dann
rasiert. Danach trage ich die Hipp Pflegelotion auf, weil ich sehr trockene
Haut habe.

Tinkertriese

HIHI du macht das selbe wie ich (ich benutze sogar die selbe Lotion XD)
Mein Epi. erwischt auch nicht alles und ich muss dann immer noch mal
rasieren. Aber ich bin ganz zufrieden damit. Was ich wärmstens empfehlen
kann ist die Panthenol creme von Norma nach dem Epilieren wirkt Wunder (-: