Hilfe Gesicht Gesichter: Roman

Familienurlaub auf einer griechischen Insel. Auf der Rückreise wird der Neurologe Gabor Lorenz am Hafen von Patras Zeuge, wie ein junger Mann auf einen Lastwagen springt, um unbemerkt auf die Fähre zu gelangen, mit der auch Lorenz und seine Familie nach Italien übersetzen. Das Bild lässt Lorenz nicht mehr los. Während der Überfahrt sucht er den Mann und wirft eine Tüte mit Lebensmitteln in den Laster, in dem der Fremde sich versteckt. Zu spät fällt ihm ein, dass sich darin auch Postkarten mit seiner Berliner Anschrift befinden.
Es dauert eine Woche, bis die erste dieser Karten bei Familie Lorenz ankommt, abgestempelt in Modena. Kurze Zeit später die zweite – mit Münchner Poststempel. Da weiß Lorenz, dass der Flüchtling näher kommt, dass er auf dem Weg ist zu ihm. Ein diffuses Gefühl von Bedrohung schleicht sich in Lorenz’ Alltag, das sich als Misstrauen in alle Lebensbereiche frisst.
›Gesichter‹ ist ein großer Roman, ein spannendes Seelendrama, das davon erzählt, wie jemand alles aufs Spiel setzt, weil er nicht in der Lage ist, sich selbst zu erkennen.
Gesichter: Roman

Preis:

Gesichter: Roman für NUR kaufen

Das sagen andere Kunden über Gesichter: Roman:


Beschreibung der Artikel ist eine multifunktionale Gesichtsreinigung-Maschine, die wird von 2 AA-Batterien betrieben und verfügt über 5 verschiedene Massage-Bürstenköpfe, effektiv Tiefe Ihre Haut reinigen, dünn dein Gesicht und dein Gesicht massage. Mit portable Design und einfach zu bedienen ist es wirklich eine wundervolle Schönheit-Instrument zur Wahl.
Merkmale – Farbe: wie in den Abbildungen gezeigt.
-Shell-Material: Hartplastik.
-Kommt mit 5 verschiedenen Massage-Bürstenköpfe für den Einsatz.
-Kann verwendet werden, um effektiv tief Ihre Haut reinigen, dünn dein Gesicht und dein Gesicht massage.
-Powered by 2 * AA-Batterie (nicht enthalten).
-Tragbares Design, einfach zu bedienen und bequem zu tragen.

1 * Portable 5-in-1 Deep-Schicht elektrische Gesicht Massagegerät Gesicht Reiniger Maschine Beauty Instrument
Pixnor® Portable 5-in-1 Deep-Schicht elektrische Gesicht Massagegerät Gesicht Cleaner Maschine Cleanshing und Glättung System Body Reinigung Massage Skin Spa Maschine

  • 100% nagelneu und hohe Qualität-5-in-1 Deep-Schicht elektrische Gesicht Massagegerät Gesicht Cleaner.
  • lässt sich effektiv tief Ihre Haut sauber, dünn dein Gesicht und dein Gesicht massage.
  • Powered by 2 * AA-Batterie (nicht enthalten).
  • tragbares Design, einfach zu bedienen und bequem zu carry.
  • 100% neue und hochwertige 5-in-1 Deep-Schicht elektrische Gesicht Massagegerät Gesicht Reiniger.

Unverb. Preisempf.: EUR 10,11

Preis: EUR 7,99

Pixnor® Portable 5-in-1 Deep-Schicht elektrische Gesicht Massagegerät Gesicht Cleaner Maschine Cleanshing und Glättung System Body Reinigung Massage Skin Spa Maschine für NUR EUR 7,99 kaufen

Das sagen andere Kunden über Pixnor® Portable 5-in-1 Deep-Schicht elektrische Gesicht Massagegerät Gesicht Cleaner Maschine Cleanshing und Glättung System Body Reinigung Massage Skin Spa Maschine:


SCHLANGENGIFT-CREME SCHLANGENCREME ANTI-FALTEN GESICHTSCREME NACHTCREME 50ml

EUR 20,90
Angebotsende: Mittwoch Feb-19-2020 8:05:10 CET
Sofort-Kaufen für nur: EUR 20,90
Sofort-Kaufen | Zur Liste der beobachteten Artikel hinzufügen
Ultraschall Gesichtsreinigung Skin Scrubber Hautverjüngung Reiniger+Massagegerät
EUR 20,99
Angebotsende: Mittwoch Feb-19-2020 7:30:02 CET
Sofort-Kaufen für nur: EUR 20,99
Sofort-Kaufen | Zur Liste der beobachteten Artikel hinzufügen

Frage von MasterTicker: Wie bekämpfe ich fett im Gesicht?
Wasche mein Gesicht jeden Tag!

Beste Antwort:

Answer by bernd
Geh zum Doc der weiss Rat, ob es an deinen Hormonen

Antworten Sie selbst in den Kommentaren!

Petra Lubosch verlor ihr Gesicht im Feuer
"Ich war komplett entstellt, ich hatte einfach kein Gesicht mehr. Ich bin fast zusammengebrochen", erzählt Petra offen. Das verbrannte Gesicht wird rekonstruiert, doch das Gewebe ist weiterhin mit Narben durchzogen. "Mir ist klar geworden: 'Das ist der …
Read more on RTL Online

Offizieller Deutscher HD-Trailer zu Das verborgene Gesicht Abonniere uns! : http://www.youtube.com/subscription_center?add_user=moviepilottrailer Alle Infos …

Gesicht 1
Gesicht
Bild von langtimoalex
Gesicht aus Nummernschildknetmasse

Winfried Stanzick
6 von 6 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen
Ein spannendes und sprachlich gelungenes Familiendrama über Bedrohung und Schuld, 17. September 2013
Von 
Winfried Stanzick (Ober-Ramstadt, Hessen Deutschland) – Alle meine Rezensionen ansehen
(HALL OF FAME REZENSENT)
  
(TOP 50 REZENSENT)
  

Rezension bezieht sich auf: Gesichter (Gebundene Ausgabe)
Er heißt Gabor Lorenz, ist ein erfolgreicher Neurologe an einer Klinik in Berlin und hat lange über Demenz geforscht. Denn sein Plan ist seit langem, zum Professor ernannt zu werden. Wohl auch deshalb hat er vor einigen Jahren sein Forschungsgebiet gewechselt und arbeitet nun zu den verschiedenen Formen der Gesichtsblindheit, der Prosopagnosie.

Er ist glücklich verheiratet, hat eine etwa 14 – jährige Tochter namens Nele und einen noch kleinen Sohn, der den Kindergarten besucht. Seine Frau Berit verdient seit einiger Zeit als Erbenermittlerin gutes eigenes Geld, das aber im Haus von Gabor noch nie wirklich gefehlt hat. Seit langen Jahren fahren sie im Sommer auf eine griechische Insel, wo sie ein Haus besitzen, auf das den Rest des Jahres ein befreundetes englisches Ehepaar aufpasst.

Gabor liebt diese Aufenthalte auf der Insel und er hat es sich zur Tradition gemacht, während des Urlaub mehr oder wenige poetische Postkarten an seine Frau zu schreiben, die er dann, zurück in Deutschland, peu a peu an sie zustellt.

So könnte es auch dieses Jahr sein, wäre die Insel nicht seit einigen Wochen Zufluchtsort von Hunderten von Flüchtlingen aus Afrika und anderen Ländern, unter denen es sich herumgesprochen hat, dass die Inselbewohner, um sie schnell loszuwerden, die Fährgesellschaft dafür bezahlen, sie nach Athen mitzunehmen, von wo aus sie leichter nach Westeuropa zu kommen hoffen.

Bei der Abreise seiner Familie nach einem entspannten Urlaub sieht Gabor an der Fähre, wie ein solcher Flüchtling sich im Unterdeck der Fähre in einem Laster verstecken will, folgt ihm (warum eigentlich, fragt sich der Leser bis zum Ende) und wirft dem vor ihm weglaufenden jungen Mann einen Beutel mit Proviant hinterher. Er weiß in diesem Moment nicht, dass sich in dem Beutel auch die an seine Frau adressierten Postkarten befinden.

Als nach einigen Tagen in Berlin eine erste Postkarte eintrifft, die in Modena, wo er bei der Landung den Flüchtling in den Händen der Polizei gesehen hatte, abgestempelt ist, und wenig später eine zweite in München eingeworfene, da weiß Gabor Lorenz, dass dieser Flüchtling auf dem Weg zu ihm ist.

Spätestens zu diesem Zeitpunkt entwickelt die von Andreas Schäfer, der selbst griechische Wurzeln hat, klug und spannend aufgebaute Handlung eine immense Sogkraft, die den Leser nicht mehr aus ihrem Bann lässt. Gabor Lorenz, vorher die Ruhe in Person und sowohl privat als auch im Beruf auf beiden Beinen stehend, wird zu einem Nervenbündel, dem alles aus der Hand zu gleiten droht. Überall wittert er, meist mit guten und nachvollziehbaren Gründen, die fantasierte Rache des Flüchtlings, den er auf seinen Fersen wähnt.

Seine Familie und seine Kollegen sind noch dabei, mit dieser schwerwiegende Verhaltensänderung von Gabor zurechtzukommen und sie zu interpretieren, da verschwindet Nele spurlos. Für Gabor ist klar: sie befindet sich in den Händen jenes Mannes auf dem Laster…

Andreas Schäfer ist es hervorragend gelungen, einen individuellen psychischen Konflikt mit einer gesellschaftlichen Problematik zu verbinden und daraus eine enorme Spannung abzuleiten. Doch obwohl das Thema Migration und die heimliche Furcht des deutschen Bürgertums vor dem Verlust seiner Privilegien durchaus immer wieder durchscheint, ist es nicht das Hauptthema. Hauptsächlich geht es um die Angst und die Bedrohung, wenn einem das eigene Leben, die Familie und der Beruf langsam aus den Händen zu gleiten scheinen.

Ein spannendes und sprachlich gelungenes Familiendrama über Bedrohung und Schuld.

0

Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 

War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja
Nein

jury
4 von 7 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen
Sich selbst wiedererkennen, 23. November 2013
Von 

Rezension bezieht sich auf: Gesichter (Gebundene Ausgabe)
Andreas Schäfers ersten beiden Bücher „Auf dem Weg nach Messara“ (2002) und „Wir vier“ (2010) habe ich leider noch nicht gelesen – mit dem 2013 erschienenen „Gesichter“ ist dem Autor mit der halbgriechischen Herkunft jedenfalls ein großer Wurf gelungen.

Familie Lorenz kehrt von einer griechischen Insel nach Berlin zurück.

Beim Beladen der Fähre nach Italien beobachtet Gabor Lorenz, wie es einem Mann gelingt, sich mit einem Kühl-Lastwagen auf das Schiff zu mogeln. Auf See sucht er den Flüchtling auf und wirft ihm einen Beutel mit Bananen in den Laster.

Gabor pflegt die liebevolle Tradition, einige Urlaubskarten an seine Frau Berit vorzuschreiben, um sie dann nach dem Urlaub von Zeit zu Zeit zur Post zu bringen und so die schönen Tage zuhause nachklingen zu lassen. Als nach einiger Zeit in Berlin eine dieser Postkarten eintrifft, wird Gabor bewusst, dass er die Karten in der Tüte mit den Bananen aufbewahrt hatte. Doch der Flüchtling kennt nicht nur seine Anschrift. Die Poststempel der Karten rücken immer näher…

Andreas Schäfer baut auf diesem spannungsgeladenen Plot keinen Thriller im herkömmlichen Sinn auf. Ihm geht es um die Wahrnehmung anderer, aber auch der eigenen Person. Das verbindet sich vorzüglich mit der Tatsache, dass Gabor Lorenz im Gebiet der Gesichtsblindheit forscht – einer Störung, die es – beispielsweise nach Gehirnverletzungen – Betroffenen erschwert, Menschen wiederzuerkennen.

Unter der Anspannung, welche durch die wachsende Bedrohung auf Gabor zukommt, verliert der Neurologe selbst zwar nicht die Fähigkeit, Mitmenschen zu erkennen – aber wohl, sie richtig wahrzunehmen. Seine 14-jährige Tochter Nele wird ihm fremd, seine Frau geht auf Abstand, er kündigt einem alten Freund und erlebt die Kollegen in der Klinik wie durch einen Schleier. Im Gegenzug treten scheinbar vergessene Erinnerungen aus der Studienzeit deutlich zu Tage.

Bedrohung, Persönlichkeitsveränderung, Schuld, Familien-Tragödie, Flüchtlingsproblematik und natürlich die „Gesichter“ – Andreas Schäfer hat sich getraut, vielfältige Themen in seinem Roman zu vermengen.

Das ist ihm meiner Ansicht nach vorzüglich gelungen.

print-jury 5* A1181 © 23.11.13 ABR 42.082 Rezensionsexemplar

0

Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 

War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja
Nein

Melanie Trapp
4 von 4 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen
Für Teenies geeignet, 13. Januar 2014
Von Amazon bestätigter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Pixnor® Portable 5-in-1 Deep-Schicht elektrische Gesicht Massagegerät Gesicht Cleaner Maschine Cleanshing und Glättung System Body Reinigung Massage Skin Spa Maschine (Misc.)
Habe es für meine Tochter gekauft, war überrascht das die Leistung doch so gut ist. Für die jugendliche Gesichtspflege vollkommend ausreichend.

0

Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 

War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja
Nein

Kathrin Wiese
3 von 3 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen
Tolles kleines Ding!, 30. Januar 2014
Von Amazon bestätigter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Pixnor® Portable 5-in-1 Deep-Schicht elektrische Gesicht Massagegerät Gesicht Cleaner Maschine Cleanshing und Glättung System Body Reinigung Massage Skin Spa Maschine (Misc.)
Meine Tochter musste dieses Gerät unbedingt haben. Es war ja auch nicht sehr
teuer. Sie findet es prima und hat es auch schon sehr viel benutzt. Sogar unser
Sohn hat es schon gebraucht.

0

Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 

War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja
Nein

KeyMan94

Iiich liebe den Trailer dieses FIlmes! Er ist fast besser als der Film
selbst… Aber nur wiel ich ihn als erstes gesehen habe. Der Film ist gut.
Aber leider verrät der Trailer shcon alles. Der Fim ist ja extra so
aufgebaut dass man anfangs noch nicht alles weiß… Aber der Trailer verrät
alles. Aber man kann ihn trotzdem sehen! 🙂